Sie sind hier : Willkommen / Tourismus / Willkommen / Ein bisschen Geschichte!
 
Ein bisschen Geschichte !
Heraclea Caccabaria
Der Name  Cavalaire stammt aus einer griechischen Kolonie "Heraclea Cacabaria" ...,  die Stellung in der Bucht genommen hatte.
Er verweist auf die Erinnerung an Karthago  und erinnert an den Kult des Herkules. Die Geschichte der jungen Gemeinde, (sie feierte ihren 70. Geburtstag!) die am 1. Januar 2005 5570 Einwohner zaehlte, beginnt 800 Jahre vor unserer Zeitrechnung mit den Ligurern, die sich in ihr „Oppidum“ (Festung), "Montjean“ zurückgezogen hatten.
 
Der Graf von Provence, Guillaume der Erste, baute auf das Cap Cavalaire einen Wachturm. Die Grafen von Grimaud haben zu dem Turm Festungen hinzugefuegt, die  1946 zerstört worden sind. Im XVIII Jahrhundert wurde Cavalaire ein kleines Fischerdorf, das  bis 1929 zu Gassin gehoerte.

Am 15. August 1944 haben die Alliierten diesen Standort für die Landung der 3. Division der US-Infanterie gewählt

Seitdem ist die Haupttaktivitaet der Gemeinde der Tourismus. Der moderne Hafen mit 1200 Plätzen ist  berühmt im ganzen Mittelmeer.
Die Ruinen des „Oppidum Ligure“, waren im sechsten Jahrhundert v. Jesu Christ auf den Höhen des „Montjean“ oberhalb der Bucht von Cavalaire bewohnt.